Paula Sowa

Restauratorin

2012 - 2018
Studium der Kunsttechnologie, Konservierung und Restaurierung von Kunst und Kulturgut an der Hochschule für Bildende Künste Dresden, Fachklasse Kunsttechnologie, Konservierung und Restaurierung von Malerei auf mobilen Bildträgern, Prof. Dr. Ursula Haller

11/2018 Diplomarbeit

Die Konservierung und Restaurierung des Leinwandgemäldes Frau mit Kind auf dem Schoß basierend auf Untersuchungen zur Maltechnik des Dresdner Künstlers Karl Erich Schaefer, in Zusammenarbeit mit der Kustodie der Hochschule für Bildende Künste Dresden

2016 Kunsttechnologisches Projekt

Die Ludwigsche Petroleummalerei anhand einer kunsttechnologischen Studie zu Arnold Böcklins Sommertag, 1881, Galerie Neue Meister, SKD Dresden, Prof. Dipl.-Rest. Ivo Mohrmann, Hochschule für Bildende Künste Dresden

04/2014 Seminararbeit und Vordiplom

Lichtechtheitsprüfung von synthetischen organischen Pigmenten des 19. / 20. Jahrhunderts, Prof. Dr. Christoph Herm und Dr. Thomas Prestel, Hochschule für Bildende Künste Dresden

Studienbegleitende Praktika

  • Restaurierungsprojekte mit Dipl.-Rest. Oliver Tietze in und um Leipzig, z.B. Ikonentafelwand der St.-Alexi-Gedächtniskirche zur Russischen Ehre in Leipzig, Altarretabel der Gemeinde Gundorf (Sachsen) etc.
  • Konservierungsprojekt unter Dipl.-Rest. Oliver Tietze und Dr. Arnulf Dähne für die Ausstattung; Holztafelgemälde des historischen Kellergewölbes des Auerbachs Keller, Leipzig
  • Restaurierungswerkstätten der Gemäldegalerie Alte und Neue Meister der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden unter Dipl.-Rest. Marlies Giebe, Dr. Christoph Schölzel, Dipl.-Rest. Axel Börner, Dipl.-Rest. Maria Körber und Dipl.-Rest. Sabine Bendtfeld sowie Frau Angelika Schmidt und Dipl.-Rest. Timo Fregin.

2011 - 2012
Studienvorbereitendes Praktikum in den Restaurierungswerkstätten der Gemäldegalerie Alte und Neue Meister der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden, Prof. Dipl.-Rest. Marlies Giebe

2010 - 2011
Studienvorbereitendes Praktikum
in einem Restaurierungsatelier für gefasste Holzskulpturen und Raumausstattung und Gemälde, Restaurierungszentrum Dresden, Dipl.-Rest. Hans Werner Ludwig und Dipl.-Rest. Katharina Maubach

seit 2018: Kunst+Restaurierung 

11-12/2018

Freie Mitarbeiterin bei Dr. Dipl.-Rest. Arnulf Dähne im Projekt: Restaurierung und Rekonstruktion von Wandmalereitafeln aus der Strumpffarbik zu Thalheim (Sachsen), in Altenburg, Thüringen

2017 

  • Freie Mitarbeiterin bei Dipl.-Rest. Oliver Tietze
    Referenzen: Konservierungsmaßnahmen an den Ikonentafelgemälde in der russisch orthodoxen Gedächtniskirche in Leipzig (Sachsen), Wandmalereiabnahme in der Alten Strumpffabrik zu Thalheim (Sachsen), Retusche des Altarretabels der Gemeinde Gundorf (Sachsen), Privataufträge
  • Studentische Mitarbeiterin im Rahmen des BMBF-Projektes Körper und Malerei in der anatomischen Lehrsammlung und der Gemäldesammlung der Hochschule für Bildende Künste Dresden

2016

  • Freie Mitarbeiterin innerhalb eines Kunstprojektes des Dresdner Künstlers Simon Mann, Vergolderarbeiten auf Keramik, Dresden
  • umfangreiche Konservierungsmaßnahmen an "Ansicht des Meißner Burgberges von Gustav Adolf Hahn", 1860, an der HfBk Dresden, aus Privatbesitz

2013


Übersetzerin (Deutsch-Englisch) von Fachtvorträgen bei Dresden Institute – The Structual Conservation of Panel Paintings Dresden als Teil der Panel Painting Initiative der Getty Foundation, Staatliche Kunstsammlungen Dresden, Dresden

2009 - 2011

Auslandsaufenthalt in London, GB

Mitgliedschaft im Verband der Restauratoren e.V. (VDR)

Mitgliedschaft bei Kunstretter e.V.